Eingewöhnung in der Kindertagesstätte St. Martin

Seit ein paar Wochen ist unsere Kindertagesstätte St. Martin nun endlich wieder geöffnet. Dieses freut uns sehr. So langsam kehrt Routine in unseren Alltag wieder ein. Die Kinder sehen ihre Gruppe, Freunde und Erzieherinnen wieder und freuen sich, den Kindergarten besuchen zu dürfen. Auch die neuen Kinder gewöhnen sich immer mehr an die Erzieherinnen, ihre neue Gruppe und die anderen Kinder. Sie erleben die Abläufe des Vormittages, die Freispielphase, den Morgenkreis, das Frühstück und die Erkundung des Kindergartenspielplatzes. Dieser darf nun endlich wieder ohne Absprerrbänder genutzt werden. Wir hoffen sehr, dass der „normale“ Alltag bestehen bleibt und wir weiterhin die Möglichkeit haben, Spaß und Freude in der Kita zu erleben. Dennoch müssen wir vorsichtig sein, denn Corona ist immer noch Bestandteil unseres Alltages. Bleiben Sie gesund:)